• Leser von Auto Bild wählen Hyundai i10 zum besten Kleinstwagen
  • Siege in zwei Kategorien beim Image-Report der Auto Zeitung
  • Hyundai unter den Top Ten der Best Cars-Leserwahl von auto motor und sport

Hyundai Motor zählt zu den Gewinnern der Leserumfragen führender deutscher Automobil-Fachzeitschriften. Auto Bild rief zur Wahl „Die besten Marken“ in 14 Klassen auf, die Auto Zeitung befragte ihre Leser zum „Image-Report“ und auto motor und sport ließ seine Leser über die „Best Cars“ abstimmen. In allen Befragungen haben die Leser die Strategie von Hyundai honoriert, alltagstaugliche, qualitativ hochwertige und preislich attraktive Fahrzeuge anzubieten

„Für uns sind das großartige Vertrauensbeweise der Leser in die Marke Hyundai, auf die wir stolz sind. Sie zeigen uns, dass unsere Kunden mit der Produktstrategie von Hyundai zufrieden sind. Die Leser honorieren unser Engagement in die Entwicklung umweltfreundlicher Antriebe, das dynamische Design unserer Fahrzeuge ebenso wie das erstklassige Preis-Leistungsverhältnis unserer Produkte. Und das ist für uns Ansporn, dieses Vertrauen auch in Zukunft durch sehr guten Service und attraktive sowie umweltfreundliche Produkte weiter zu stärken“, sagt Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland.

Auto Bild „Die beste Marken“: Klassensieg für Hyundai i10

Mehr als 57.000 Leser der Fachzeitschrift Auto Bild nahmen an der Befragung „Die besten Marken“ teil. Im Schnitt haben sie 29 Minuten für die Beantwortung der 95 Fragen benötigt. Im Fokus: die Merkmale, die eine starke Marke ausmachen – Qualität, Design und Preis. Bewertet wurden 37 Automarken in 14 Klassen. Dabei „dominiert Hyundai“ das Segment Kleinstwagen, fasst Auto Bild den Sieg des Hyundai i10 zusammen. Er gewinnt mit 54 Prozent. Auch die Unterkategorie „Preis/Leistung entscheidet der neue Hyundai i10 für sich, genau wie 2019 auch schon das Vorgängermodell des kleinen City-Flitzers. In der Unterkategorie Qualität schafft er es auf Platz 3.

auto motor und sport „Best Cars 2020“: Hyundai unter den Top Ten

Eindeutig ist auch das Resultat der „Best Cars“-Wahl von auto, motor und sport: Hyundai legt im Vergleich zum Vorjahr in allen Kategorien teils deutlich zu, bei Umwelt und Preis-Leistung liegt die Marke mit vorne (Umwelt bei potenziellen Käufern: Rang 3, Preis/Leistung bei allen: Rang 3). Nach Einschätzung der rund 103.000 Umfrageteilnehmer befindet sich Hyundai unter den Top Ten aller auf dem deutschen Markt vertretenen Marken. So wundert es nicht, dass für 86 Prozent Hyundai bei der nächsten Fahrzeugwahl auch auf dem Einkaufszettel steht. „Hyundai beweist, dass sich kundenorientierte Modelle und eine klare Strategie auszahlen“, so das Fazit der renommierten Fachzeitschrift.

Auto Zeitung „Image-Report“: Hyundai siegt bei Ausstattung und Qualität

Auch beim Image-Report der Auto Zeitung räumt Hyundai ab. Hier haben mehr als 16.000 Leser mit der Beantwortung von 20 Fragen das Image-Ranking von 49 Automarken bestimmt. Gefragt war ihr Urteil beispielsweise in der Frage, wer gut ausgestattete Fahrzeuge baut. 25,6 Prozent Zustimmung der Leser bringen Hyundai den Importeurssieg in diesem Kapitel. Über alle Marken hinweg verbessert sich Hyundai in diesem Bewertungspunkt im Vergleich zum Vorjahr von Rang 4 auf Rang 3. Auch bei der Frage nach der gestiegenen Qualität wächst die Zustimmung der Leser deutlich. 18,6 Prozent bedeuten auch hier den Sieg in der Importeurswertung – und ebenfalls Rang 3 über alle Marken hinweg (Vorjahr: Rang 6). Im Gesamtranking der Importeure verbessert sich Hyundai von Rang 6 auf Rang 4 und im Gesamtranking aller Marken von Platz 13 auf Platz 10.

Hyundai steht für Entwicklung

In allen drei Leserbefragungen konnte Hyundai seine Ergebnisse erneut verbessern, was zeigt, dass die rasante Entwicklung, welche die junge Marke Hyundai in den letzten Jahren genommen hat, auch in der Öffentlichkeit angekommen ist. Hyundai wird durchweg als sympathische Marke wahrgenommen. Traditionell werden beste Ergebnisse beim Thema Preis/Leistung erzielt. Immer mehr rücken jedoch andere Aspekte in den Vordergrund. Die Leser wissen heute, dass Hyundai umweltfreundliche und sparsame Fahrzeuge baut. Immerhin ist Hyundai derzeit der einzige Hersteller, der alle wichtigen alternativen Antriebsformen in Serie produziert Elektro-, Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellenantrieb. In den kommenden Jahren wird die Hyundai Motor Group 46 Milliarden Euro in zukünftige Mobilitätslösungen investieren und damit seine Führungsrolle bei alternativen Antrieben weltweit ausbauen. Batterie- und brennstoffzellenbetriebenen Elektrofahrzeuge bedienen das steigende Bedürfnis der Kunden nach umweltverträglichen Autos.

Auch die kontinuierlich steigende Qualität sowie das ansprechende, moderne und frische Design werden positiv wahrgenommen. Hier macht sich die Arbeit des Europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim bezahlt, wo 75 Prozent aller in Europa verkauften Fahrzeuge entworfen, konstruiert und getestet werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Kunden in Deutschland Hyundai wegen der Qualität und Zuverlässigkeit, wegen seiner Innovationskraft, wegen des anerkannt guten Designs und noch immer wegen des guten Preis-/Wert-Verhältnisses kaufen. Das spiegelt sich auch in den insgesamt 16 Auszeichnungen wider, die Hyundai 2019 allein in Deutschland erhalten hat.

Verbrauchs und Emissionsangaben:

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i10: innerorts 6,0-5,0, außerorts 4,5-3,7, kombiniert 4,9–4,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 113–97; CO2-Effizienzklasse: C.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.